© by ROXANA RAHNAMA

SCHAUSPIELERIN 

Roxana Rahnama begann bereits im Alter von 7 Jahren  Erfahrungen im Theater zu sammeln. 

1997 übernahm sie im Stück “Fräulein Schmetterling” im Rahme des Festival “Multikids” die Rolle der Erzählerin, mit welchem sie österreichweit auf Tournee ging. Des weiteren spielte sie in der Oper Orestie im Wiener Konzerthaus, und 2001 an der Kinderoper „Hilfe, Hilfe, die Globolinks“ im Schönbrunner Schlosstheater. Von 2002 bis 2005 war sie als Darstellerin und Moderatorin in den ORF–Produktionen  “KIDS4KIDS” und “Confetti TV” zu sehen. ​

 

2012 war sie bei der nunmehrigen DSCHUNGEL Wien Leiterin Corinne Eckstein bei zwei Produktionen  "SAG MIR WER ICH BIN" und "Wenn (m)ein Herz lauter brüllt als mein Mund schreit" als Schauspielerin tätig.  ​

 

Darüber hinaus wurde ihr Erstlingswerk “HOW TO CARRY A PACKAGE”, einem Kurzfilm, der vom Verlust geliebter Menschen während des Arabischen Frühlings handelt, bei diversesten Film–Festivals – unter anderem dem “International Student Film Festival Hollywood” und “Filofest”, Slowenien – in der Kategorie “Best Foreign Language Drama” nominiert und aufgeführt. ​​

 

Nachdem sie im Sommer 2015 das Drehbuch zum Kurzfilm  "Mis'TIC" schrieb und  unter der Regie von Eric Rino darin die weibliche Hauptrolle spielte, gewann sie für diesen Film nach der Fertigstellung in 2017 mehrere internationale Preise (siehe unten).

 

Danach zog Roxana für ein Jahr nach L.A., studierte Medien und Kunst und wirkte als Schauspielerin bei mehreren Filmen - wie NO WAY BACK (Student Emmy nominiert) -   sowie am Theater mit.

 

Weitere Erfolge folgten als Schauspielerin im international ausgezeichneten Film "Teheran Taboo", von Ali Soozandeh, welches momentan im Rennen für die Nominierung des Auslandoscars ist.

 

​ Derzeit arbeitet Roxana als Schauspielerin und Filmemacherin in Österreich.

AWARDS