© by ROXANA RAHNAMA

SCHAUSPIELERIN 

Scroll Down

AKTUELLES

 

CRY IT OUT

von MOLLY SMITH (Autorin von This is us, Orange is the new Black, Shameless)

Premiere am  4 November 2019 um 20 Uhr, weitere Vorstellungen  6, 7, 12, 18, 19 November

Ateliertheater Burggasse 71, 1070 Wien

Karten  

Jessie und Lina könnten unterschiedlicher nicht sein: Jessie mit Elite-Hochschulabschluss aus gutbürgerlicher Familie; Lina mit Abendschul-Abschluss als Krankenschwester und schlechten Noten – aber die beiden haben eine große Sache gemeinsam: die Liebe für ihre Neugeborenen. Ein schneller Kaffee wird zur täglichen Routine und Jessie und Lina bringen sich gegenseitig lachend durch die Höhen und Tiefen ihrer Mutterschaft. Ihr Kreis wird gestört, als plötzlich ein Fremder in ihrem Garten steht. Mitchell lebt in einer Villa oben am Kliff und fragt die beiden, ob es möglich ist, seine Ehefrau Adrienne, ebenso frische Mutter, die eine schwierige Zeit mit dem Baby zu haben scheint, in ihren „Kaffee-Klatsch“ mit aufzunehmen. Zögerlich versucht das Duo ein Trio zu werden - mit gemischten und überraschenden Resultaten. Schlussendlich ist das ein Ort, wo die „Reichen“ und „Armen“ Tür an Tür leben; Oben auf den Klippen in Sands Point, einem der teuersten „Great-Gatsby“-Vierteln im ganzen Land, wie ist es möglich, dass diese Frau „eine schwierige Zeit“ hat? 

Cry it out ist eine Komödie mit dunklen Kanten mit einem ehrlichen Blick auf die Absurditäten vom Zuhause sein mit dem Baby, der Kraft weiblicher Freundschaft, dem Dilemma wieder zurück zur Arbeit gehen zu wollen oder zu müssen und dem Effekt, den sozialer und finanzieller Hintergrund auf Elternschaft hat.

 

Wir freuen uns sehr für Ali Soozandeh, der mit seinem Film "Teheran Tabu" in der Auswahl für die 91. Academy Awards in der Kategorie "Bester nicht-englischsprachiger Film" steht!
Die Nominierungen für den Oscar werden am 22. Januar 2019 bekannt gegeben.
Unsere Daumen sind gedrückt!

Mehr Infos unter: www.hessenfilm.de

Des weiteren ist gerade der Kurzfilm "Mis'TIC" von Eric Rino auf Festivalreise in dem Roxana Rahnama die Hauptdarstellerin verkörpert. Eine Slapstick - Komödie über Missverständnisse und einer herzerwärmenden Vater - Tochter - Beziehung. Ein Kurzfilm, der mit mehreren Preisen ausgezeichnet wurde: